PRÄVENTIONSWORKSHOP: SEXUALISIERTE GEWALT


ZIEL: Sensibilisierung und Förderung einer präventiven Haltung 

 

Inhalte 

  • Begriffsklärung: wo beginnt Missbrauch?
  • Auswirkungen auf die Betroffenen 
  • Balance zwischen Nähe und Distanz 
  • Beziehungspflege - Pflegebeziehungen - Beziehungserwartungen 
  • Mögliche Ursachen/Motive 
  • Risikoanalyse: begünstigende Faktoren 
  • Möglichkeiten der Prävention 
  • Umgang bei Verdacht auf Missbrauch
  • Austausch, Praxisreflexion, Beispiele  

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen im Gesundheitswesen

Termin

  • individuelle Inhouse-Fortbildung (Seminardauer nach Bedarf)

Abschluss

  • Teilnahmebestätigung

> Inhouse-Fortbildung

Angebot einholen