Palliative Basisqualifikation - Ein Praxisseminar


Praktische Grundlagen in der Palliativpflege

 

Inhalte des Kurses

  • Palliative Care - eine Idee setzt sich durch
  • Miteinander in Kontakt sein - verbal und nonverbal
  • Körperliches Leid verringern 
  • Psychosoziale Nöte begleiten
  • Existentielle Krisen gestalten
  • Angehörige einbeziehen und begleiten 
  • Ethik und Recht - würdevolle Entscheidungen treffen
  • Abschied gestalten, Rituale nutzen
  • Selbstpflege, Hilfen für Helfer
  • Vernetzung vor Ort  
  • Fallbeispiele, Übungen
  • Komplementäre Pflegeangebote (Pflanzenheilkunde, Aromapflege, Auflagen, Wickel, Einreibungen)
  • symptomorientierte praktische Anwendungen 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in der Kranken-/Altenpflege

  • Pflegekräfte (Fach- und Hilfskräfte)
  • Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter*innen
  • Ergo- und Physiotherapeuten
  • Mitarbeiter*innen psychosozialer Berufsgruppen

Termine

  • 19.03. bis 21.03. (3 Tage) und 02.04. bis 03.04.2019 (2 Tage) 
  • 21.05. bis 23.05. (3 Tage) und 04.06. bis 05.06.2019 (2 Tage) 
  • 29.10. bis 31.10. (3 Tage) und 12.11. bis 13.11.2019 (2 Tage) 

Kosten

  • 350,00 Euro / Person (USt.-befreit)

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung "Palliative Basisqualifikation" 

Inhouse-Angebot: Palliative Praxis - zertifiziert durch DGP

  • bei Ihnen vor Ort 
  • 40 Stunden = 5 Tage, 4x 1,5 Std. täglich (8 UE)  
  • Pauschalkosten: 4900,- Euro plus 100,- Euro an die DGP (USt.-befreit)
  • für bis zu 16 Teilnehmer/innen
  • zinsfreie Ratenzahlung nach Vereinbarung möglich