Palliative Basisqualifikation - Ein Praxisseminar


Praktische Grundlagen in der Palliativpflege

 

Inhalte des Kurses

  • Palliative Care - eine Idee setzt sich durch
  • Miteinander in Kontakt sein - verbal und nonverbal
  • Körperliches Leid verringern 
  • Psychosoziale Nöte begleiten
  • Existentielle Krisen gestalten
  • Angehörige einbeziehen und begleiten 
  • Ethik und Recht - würdevolle Entscheidungen treffen
  • Abschied gestalten, Rituale nutzen
  • Selbstpflege, Hilfen für Helfer
  • Vernetzung vor Ort  
  • Fallbeispiele, Übungen
  • Komplementäre Pflegeangebote (Pflanzenheilkunde, Aromapflege, Auflagen, Wickel, Einreibungen)
  • symptomorientierte praktische Anwendungen 

 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in der Kranken-/Altenpflege

  • Pflegekräfte (Fach- und Hilfskräfte) aus der Kranken- und Altenpflege
  • Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter*innen
  • Ergo- und Physiotherapeuten
  • Mitarbeiter*innen psychosozialer Berufsgruppen

Dozent/innen 

  • Birgit Kießling
  • Michael Feuersenger 
  • Anke Boche-Koos 

Information zu den Dozent/innen finden Sie unter dem Button "Unternehmen" 

 

Termine

  • 28.10. bis 30.10.2020 (3 Tage), 10.11. und 11.11.2020 (2 Tage) 

Kosten

  • 425,- Euro / Person (USt.-befreit)

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung "Palliative Basisqualifikation" 
  • auch anerkannt als jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI