Teilnahmebedingungen


Rahmenbedingungen

  • Die Anmeldung zu den Veranstaltungen kann online, per Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen. Die Anmeldung per Brief oder E-Mail senden Sie bitte an folgende Anschrift: 

Berliner Pflegeakademie 

Hähnelstraße 5

12159 Berlin 

info@berliner-pflegeakademie.de

  • Die Anmeldung per Fax übermitteln Sie bitte an folgende Faxnummer: 030 - 65 21 22 173.
  • Die Online-Anmeldung erfolgt auf den jeweiligen Angebotsseiten der Berliner Pflegeakademie. Folgen Sie dazu bitte den Anmelde- und Buchungsschritten auf der Website: www.berliner-pflegeakademie.de

 

Inhouse-Seminare bei Ihnen vor Ort

  • Die Anmeldung zu Vor-Ort-Seminaren kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Bei mündlichen Vereinbarungen schickt die Berliner Pflegeakademie eine E-Mail mit den vereinbarten Inhalten und der Bitte um Bestätigung. Mit der Bestätigung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. 
  • Die Berliner Pflegeakademie hat das Recht bei Ausfall des Dozenten Seminare abzusagen. Der Auftraggebers wird davon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Schadensersatzansprüche aufgrund des Seminarausfalls oder eines Dozentenwechsels sind ausgeschlossen. Es wird sich bemüht, einen Ersatztermin zur Verfügung zu stellen. 
  • Kann ein Termin vom Auftraggeber nicht wie verabredet eingehalten werden, bitten wir um schnellstmögliche Information. Bei Absage bis 14 Tage vor geplanter Fortbildung fallen keine Stornierungskosten an. Für später eingehende Absagen bis 3 Tage vor der geplanten Fortbildung bitten wir um Verständnis, dass 25% des Gesamtbetrages der für das Seminar anfallenden Gebühr in Rechnung gestellt werden. Als Zeitpunkt der Stornierung gilt grundsätzlich der Zugang der Mitteilung bei der Berliner Pflegeakademie. Für danach erfolgte bzw. versäumte Absagen sind die Gesamtkosten des Seminars vollumfänglich zu tragen. 
  • Nach dem Seminar erhalten Sie das Skript zur Fortbildung, Teilnahmebestätigungen für die Mitarbeiter/innen und die Rechnung mit der Post zugeschickt. Die Kosten für das Seminar sind innerhalb von 2 Wochen zu zahlen. 

 

Fort- und Weiterbildungen in unseren Räumlichkeiten 

 

  • Alle Arten der Anmeldung sind verbindlich. Meldet sich eine Privatpersonen zur Teilnahme an einem Seminar an, wird diese gegenüber dem Veranstalter Vertragspartei und ist somit in der Pflicht, die Kursgebühren zu tragen. Meldet ein Arbeitgeber einen/mehrere Mitarbeiter zu einem Seminar an, ist er Vertragspartei und in der Pflicht, für die entstandenen Kursgebühren aufzukommen. Meldet sich eine Privatperson mit Kostenübernahme durch den Arbeitgeber zu einem Seminar an, bleibt sie gegenüber dem Veranstalter Vertragspartei und somit in der Pflicht zur Kostenübernahme der Seminargebühr. Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.
  • Die Berliner Pflegeakademie prüft zunächst die Bereitstellung von freien Seminarplätzen. Die zur Verfügung stehen Plätze werden nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Steht ein Seminarplatz zur Verfügung, erhält der/die benannte Ansprechpartner/in eine Anmeldebestätigung. Ist das Seminar ausgebucht, erhält der/die benannte Ansprechpartner/in eine Mitteilung, dass derzeit kein Seminarplatz zur Verfügung steht und die Anfrage, ob die Aufnahme auf der Warteliste erfolgen soll. 
  • Wir bitten um Verständnis, dass sich die Berliner Pflegeakademie eine kurzfristige und / oder endgültige Absage bzw. Verlegung von Seminaren vorbehält. Eine Absage kann erfolgen bei Ausfall von Dozierenden, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmendenzahl sowie bei baulicher / technischer Nichtdurchführbarkeit von Seminaren am Seminarort. Der/die Ansprechpartner/in, der/die auf der Anmeldung hinterlegt ist, wird davon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Schadensersatzansprüche aufgrund des Seminarausfalls oder eines Dozentenwechsels sind ausgeschlossen. Bereits bezahlte Kursgebühren werden selbstverständlich erstattet. 
  • Die Rechnung über die Seminargebühr wird drei Wochen vor Seminarbeginn mit der Post verschickt. Zwei Wochen vor dem Seminar erhält der/die Ansprechpartner/in für den/die Teilnehmenden eine Einladung zum Seminar mit Wegbeschreibung per Mail. Eine Ratenzahlung der Seminargebühr kann auf Anfrage vereinbart werden.  
  • Tritt ein Teilnehmender vom Seminar zurück, ist dies der Berliner Pflegeakademie unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Bei Absage bis drei Wochen vor Seminarbeginn fällt keine Stornogebühr an. Für später eingehende Absagen bis 7 Tage vor dem geplanten Seminar bitten wir um Verständnis, dass Stornogebühren von 25% des Gesamtbetrages der für das Seminar anfallenden Gebühr in Rechnung gestellt werden. Als Zeitpunkt der Stornierung gilt grundsätzlich der Zugang der Mitteilung beim Veranstalter. Für danach erfolgte bzw. versäumte Absagen fallen die vollständigen Gesamtkosten für das Seminar an. Es besteht die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu schicken. 
  • Eine Teilnahmebescheinigung wird am Ende des Seminars mit Nachweis über die absolvierten Stunden ausgegeben. Die maximal erlaubte Fehlzeit für ein Ganztagsseminar beträgt eine Stunde der Unterrichtszeit. Bei mehrtägigen Seminaren beträgt die erlaubte Fehlzeit 10% der Gesamtstundenzahl. 
  • Ein Zertifikat wird am Ende einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung ausgegeben, wenn die Fehlzeiten von 10% der Gesamtstundenzahl nicht überschritten wurden. Ist dies der Fall, erhält der Teilnehmende eine Teilnahmebescheinigung mit dem Nachweis über die absolvierten Stunden.