PFLEGEBERICHTE PROFESSIONELL SCHREIBEN


"Was soll ich denn bloß schreiben?" Schwester Bärbel sitzt vor der Akte von Fr. Müller. Ihren Kopf hält sie in den Händen und ab und zu rauft sie sich die Haare. "Mir fällt einfach nichts ein. Fr. Müller ist Fr. Müller, so wie jeden Tag, wie immer halt und das seit 10 Jahren."  Genervt schaut sie auf die Uhr - gleich ist Feierabend. "Dieser blöde Bericht. Wozu ist der eigentlich gut?" 

 

 

Inhalte

  • Bedeutung des Pflegeberichts
  • Inhalte des Pflegeberichts
  • Beschreibung ohne Bewertung
  • Formulierungshilfen
  • Übungen
  • Entbürokratisierung

Zielgruppe

  • Pflegekräfte (Fach- und Hilfskräfte)
  • Heilerziehungspfleger/innen, Heilpädagog/innen
  • Ergotherapeut/innen, Betreuungskräfte

Dauer

  • nach Vereinbarung
  • von 1,5 Stunden bis Tagesseminar

Abschluss

  • Teilnahmebestätigung