ANGEHÖRIGENGESPRÄCHE FÜHREN


Angehörige sind eine wichtige Ressource, wenn es um die individuelle Pflege und Betreuung eines Pflegebedürftigen geht. Gleichzeitig stellen sie immer wieder auch eine ganz besondere Herausforderung dar. So sind Mitarbeiter/innen unter anderem mit Anforderungen und Ratschlägen konfrontiert, die im Pflegealltag nicht immer umgesetzt werden können. Frust und Ärger, Hilflosigkeit und Ohnmacht machen sich auf beiden Seiten breit. Wie können wir so miteinander umgehen, dass sich alle Beteiligten gehört und wertgeschätzt fühlen und gemeinsam Lösungen finden? 

 

Inhalte

  • Angehörigengespräche erfolgreich meistern 
  • Goldene Regeln der Kommunikation 
  • Kontaktgespräche, Informationsgespräche, Beratungsgespräche
  • Gespräche in besonderen Situationen (ethische Entscheidungen)
  • Sich auf heftige Emotionen einlassen (Wut, Ärger, Trauer, Ohnmacht)
  • Bedürfnisse hinter Kritik und Beschwerden hören 
  • Gemeinsame Lösungen finden
  • Praxisbeispiele, Übungen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen unabhängig von der Berufsgruppe

Termin

  • Inhouse-Fortbildung (Seminardauer nach Bedarf)

Abschluss

  • Teilnahmebestätigung

 

> Inhouse-Fortbildung

Angebot einholen